Mein Konzept

In der jetzigen, schnelllebigen Zeit mit vielen schulischen Anforderungen, medialen Reizen sowie vielen verschiedenen Freizeitmöglichkeiten wird es wichtiger denn je, Kindern einen Raum für Entspannung, Ruhe und Zu-Sich-Kommen zu ermöglichen. Diesen Raum möchte ich den Kindern der heutigen Zeit mit meinem Konzept Regenbogen-Yoga für Kinder bieten. 

 

In meinen Yogastunden werden Körper, Geist und Seele ganzheitlich angesprochen. Es wird aktive Bewegung mit Entspannung und Meditation für die Kinder kombiniert. Sie finden durch diese Art der Durchführung zu mehr Ruhe und Ausgeglichenheit und können ihren Alltag besser, leichter und innerlich gestärkter begegnen. Sie bekommen durch dieses Konzept Möglichkeiten der eigenen Stressregulierung und Bewältigung, die sie auch in den Alltag übertragen können. Besonders im schulischen Kontext (Klassenarbeiten, Prüfungssituationen, Referate, Konfliktsituationen) kann dies eine große Hilfe für manches Kind sein, sich selbst besser zu regulieren und zu entspannen.

Durch die Förderung der Sozialkompetenz in den Stunden, können die Kinder neue Ideen und Verhaltensweisen im Alltag, z.B. bei ihren Mitschülern umsetzen und ausprobieren.

Die Entspannungstechniken und das „Nach-Innen-Gehen“ fördert die Selbstwahrnehmung und die Selbstakzeptanz. Das führt zu „starken“ Kindern, die feste Wurzeln bekommen.

Die Kombination aus Bewegung und Entspannung kann zu einem erheblichen Maße die Befindlichkeit verbessern. Die Kinder werden achtsamer mit sich und mit ihrer Umwelt.

 

Psychologischer Hintergrund
Bei meiner Arbeit mit Kindern habe ich festgestellt, dass es von großer Bedeutung ist, ihr Selbstwertgefühl und ihr Selbstbewusstsein zu stärken. Sie brauchen feste Wurzeln. Das kann man erreichen und fördern, in dem man sowohl auf ihre Bedürfnisse und ihre Wünsche eingeht als sie auch in dem, was sie können, stärkt und begleitet.
Dies alles kann und möchte ich in meinen Yogakursen und mit meinem Konzept Regenbogen-Yoga für Kinder in Hamburg bei Ihrem Kind erreichen. 

 

Spiritueller Hintergrund
Jeder Mensch besteht aus Körper, Geist und Seele. Mithilfe des Yogas werden alle drei Dimensionen angesprochen und gestärkt. Gerade für Kinder ist eine Stärkung der Seele, des Geistes und des Körpers elementar. Hier werden die Grundsteine für ein zufriedenes und glückliches Leben gelegt. Reicht man den Kindern die Hand und bietet ihnen Gestaltungsmöglichkeiten sowie Handlungskonzepte, kann man einen wertvollen und wichtigen Beitrag dazu leisten.


Pädagogischer Hintergrund
Aufgrund meiner Erfahrung als Lehrerin an einer Grundschule in Hamburg ist es mir wichtig, dass ich den Kindern Angebote mache, die sie mit ihrem Alltag und ihrer Denkweise verknüpfen können, aber nicht müssen. Ich bereite ihnen Lernangebote, die sie annehmen können. Jedes Kind kann sich, das für sich Beste, aus meinen Stunden ziehen. Kein Kind wird in meinen Stunden zu etwas gezwungen. Alle Angebote sind freiwillig.

 

Die aktuellen Termine

Laufender Kurs

mittwochs  Beginn 17 Uhr 

freitags Beginn: 16 Uhr

samstags Beginn:9 und 10Uhr 

Sprechen Sie mich gerne an!

 

Es finden auf Anfrage  Ferienkurse statt. 

Eine Schnupperstunde ist jederzeit möglich.

Anmeldung 

Senden Sie mir eine E-Mail oder rufen mich einfach an:

0176-52112910

Marlene Schnathmeier,
Kinder-Yogalehrerin